Header Krankheitsbild Husten und - Bronchie gesund und krank

Krankheitsbild

"Ich habe Husten"

Husten ist lästig, teilweise schmerzhaft und kommt meist ungelegen.
„Ich habe Husten!“ Diesen Satz, hören Ärzte und Apotheker mehrmals täglich. Vielleicht finden auch Sie sich in dieser Formulierung wieder.

Meist ist ein Erkältungshusten oder eine akute Bronchitis gemeint.
Häufige Begleiterscheinungen dieser Erkrankung sind:

  • Abgeschlagenheit
  • Fieber
  • Halsschmerzen
  • Brustschmerzen
  • Kopf- und Gliederschmerzen

Die reine Beschreibung des isolierten Symptoms „Husten“ hingegen ist alles andere als eindeutig.

Familie mit Husten

Ist Husten gleich Husten?

Auch ohne genaueres über die Physiologie von Atmung und Husten zu wissen, würde hier jeder intuitiv mit einem entschiedenen „Nein“ antworten. Ein Gefühl, mit dem Sie ganz richtig liegen.
Mediziner teilen Husten in zwei verschiedene Dimensionen ein:

Art des Hustens

  • Trockener Husten (Reizhusten, Husten ohne Auswurf)
  • Produktiver Husten (Husten mit Auswurf)

Dauer des Hustens

  • Akuter Husten (< 8 Wochen)
  • Chronischer Husten (> 8 Wochen)

Für beide Hustenarten kommen, je nach Dauer und Begleitumständen, verschiedene Ursachen in Frage, denen auf den Grund gegangen werden sollte.

Machen Sie sich schlau!

Ein gutes Grundwissen hilft Ihnen zu verstehen, was sich gerade in Ihrem Körper abspielt. Sie können sich bewusst für eine Behandlungsoption entscheiden und – falls nötig - dem Arzt wertvolle Hinweise für eine Diagnosestellung geben.

Steht eine akute Bronchitis bzw. ein Erkältungshusten als Ursache fest, stellen sich bald die nächsten Fragen „Ich huste schon seit einer Woche, brauche ich ein Antibiotikum?“ oder "Wie lange dauert es, bis ich wieder gesund werde?" (Wann zum Arzt?).
Je mehr Sie über den Spontanverlauf einer akuten Bronchitis wissen, desto leichter fällt es Ihnen, Risiken und Komplikationen richtig einschätzen zu können.

„Gut zu wissen“:

Früher glaubte man, dass gelber Schleim durch Entzündungszellen entsteht, grüner Schleim hingegen für eine bakterielle Infektion spricht. Inzwischen ist jedoch bewiesen, dass die Farbe des Schleimes keine Rückschlüsse auf die Ursache der Erkrankung zulässt.

 

Pflichtangaben

Pflichtangaben

Bronchipret® Saft TE • Zur Besserung der Beschwerden bei akuter Bronchitis mit Husten und Erkältungskrankheiten mit zähflüssigem Schleim. Enthält 7 % (V/V) Alkohol.

Bronchipret® Tropfen • Zur Besserung der Beschwerden bei akuten entzündlichen Bronchialerkrankungen und akuten Entzündungen der Atemwege mit der Begleiterscheinung "Husten mit zähflüssigem Schleim". Enthält 24 % (V/V) Alkohol.

Bronchipret® TP  • Zur Besserung der Beschwerden bei akuter Bronchitis mit Husten und Erkältungskrankheiten mit zähflüssigem Schleim.

Bronchipret® Thymian Pastillen • Zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim und bei Beschwerden der Bronchitis.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

BIONORICA SE | 92308 Neumarkt    
Mitvertrieb: PLANTAMED Arzneimittel GmbH | 92308 Neumarkt
Stand: 01|16

Nur in der Apotheke erhältlich.

 

Apothekenfinder
Infobroschüre

Weitere Informationen zum Thema "Husten und Bronchitis" finden Sie hier zum downloaden

Bronchipret® Infobroschüre